Wasser im Gebäude geht die geheimnisvollsten Wege - - - wir finden sie !

Bauwerks-Diagnose mit Hochfrequenz-Technik auf Mikrowellen-Basis

Die LOMAX-P ist bekannt für ihre ausgereifte Technik der Leckortung an Bauwerken.

 

Da wir mit unserer Leckortungsmethode zwar sehr flexibel sind, aber Messungen in die Tiefe der Bausubstanz nicht mehr zerstörungsfrei durchführen konnten, haben wir unsere Angebotspalette         um die Bauwerksdiagnose per HF-Technik auf Mikrowellenbasis erweitert.

 

Auch hier setzen wir ausgereifte Messtechnik ein, die mit einer speziellen Software die Messdaten auswertet, visualisiert und damit die Verteilung der Nässe im Bauwerk graphisch darstellt.

 

Dieses Meßverfahren setzen wir ein bei

 

Kondensat-Feuchteschäden                            (Oberflächenmessung)

Bauwerksfeuchte                                               (Feuchte-Inseln im Mauerwerk)

aufsteigende Feuchte                                        (Volumenmessung)